Das Ingenieurbüro Laubach ist ein serviceorientiertes Ingenieurbüro (Freiberuflerbüro) für die statische und bauphysikalische Planung und Beratung, Bauwerksdiagnostik und Gutachtenerstellung.

Das Ingenieurbüro Laubach wurde am 01.01.2006 in den Geschäftsräumen des ehemaligen Ing.- Büros
E. Pitsch in Nümbrecht gegründet.
Das Projektarchiv des ehemaligen Ing.- Büros steht mit den Bestandsunterlagen zur Verfügung.

Ab den 01.08.2020 wurden die neuen Geschäftsräume "zu Hause" im Köttinger Weg 15, 53809 Ruppichteroth bezogen.

Dipl. Ing. Dirk Laubach

Persönliches:

Dirk Laubach

Jahrgang: 1965
Verheiratet

Berufsausbildung: Bauzeichner (Tiefbau)

Studium: U.- Gesamthochschule Siegen
Diplom Ingenieur, Konstruktiver Ingenieurbau

Angestellt tätig:
1991- 2005: Brandi – IGH Ingenieure, Köln

  • Mitglied der Ingenieur- Kammer Bau NRW
  • Qualifizierter Tragwerksplaner
  • Staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz
  • VFIB Zertifikat zur Bauwerksprüfungen nach DIN 1076
  • Sachverständiger für Betonschäden und Betoninstandsetzung
  • Sachkundiger Planer für Betonschäden und Betoninstandsetzung

Zertifikate und Ausszeichnungen

Arbeitsweisen

Die angebotenen Planungsleistungen orientieren sich an den Leistungsphasen der HOAI (Honorarordnung für Architekten + Ingenieure) bzw. für die Bauwerksprüfungen und Gutachten nach entsprechender Vereinbarung.

Die statische und bauphysikalische Bearbeitung wird auf Basis der aktuellen Normungen bzw. auf dem „Stand der Technik“ durchgeführt.

Basis hierfür ist eine regelmäßige Weiterbildung.

Um die mit den Planungsleistungen häufig eng verbundenen Ausführungstermine einhalten zu können, wird mein Planungsteam von erfahrenen Ingenieuren und Konstrukteuren bei Bedarf verstärkt.

Die technische Bearbeitung erfolgt komplett am PC. Die erarbeiteten Unterlagen können z.B. per e- mail als pdf –Datei an die Projektbeteiligten übergeben werden.

Die Erstellung der Bauzeichnungen erfolgt durch die langjährige Mitarbeiterin und Kollegin: Dagmar Hertzog (DICAD Strakon Premium user)

Technische Ausstattung

  • Arbeitsplatzrechner, Netzwerklösung mit Datensicherung, Sophos Firewall
  • Statik Software: RIB, Dlubal- RFEM, DICAD, mb und Harzer
  • Bauphysik- Software: ROWA- Soft, ubakus und Hanneforth- Schallschutz
  • MS- Office und Produktsoftware
  • Aktuelle Literatur, Normungen und Seminarunterlagen
  • Messtechnik und Werkzeuge zur Bauwerksprüfung:
  • Rückprallhammer (Digi- Schmidt), Profoscope, Feuchtemessung etc.

Berufshaftpflichtversicherung

  • Versicherungsmakler: tek-ton assekuranzmakler
  • Versicherer: Sparkassenversicherung
  • 3,0 Mio € für Personenschäden
  • 1,5 Mio € für Sach- Vermögensschäden